31. Heidelberger Klavierwoche - Piotr Pawlak

Piotr Pawlak wurde 1998 in Danzig geboren. 2016 graduierte er mit Auszeichnung an der Feliks Nowowiejski Music School in Danzig sowohl in der Klavierklasse von Waldemar Wojtal als auch in der Orgelklasse von Hanna Dys.

Piotr Pawlak ist Preisträger etlicher nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe. Er gewann u. a. den ersten Preis und den Preis für die beste Improvisation beim XI. Darmstädter Internationalen Chopin Klavierwettbewerb 2017 sowie den 2. Preis beim 1st Beijing International Fryderyk Chopin Piano Competition for Young Pianists 2016.

Neben seiner musikalischen Karriere gewann Piotr Pawlak zwei Bronze-, Silber- und Goldmedaillen bei zahlreichen Internationalen Mathematik-Wettbewerben.

Piotr Pawlak spielt Stücke von Frédéric Chopin, Sergei Prokofjew, Ignacy Jan Paderewski und Maurice Ravel.

In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft.