31. Heidelberger Klavierwoche - Hanna Lucia Schwalbe

Hanna Lucia Schwalbe wurde 2001 in Hamburg geboren und spielt seit ihrem vierten Lebensjahr Klavier und Geige. Sehr früh erzielte sie bei verschiedenen Wettbewerben in den Kategorien Klavier solo, Klavier vierhändig oder an zwei Klavieren, Geige solo und Geige Duo erste Preise. Ihren ersten Auftritt vor großem Publikum hatte sie mit sechs Jahren in der Hamburger Laeiszhalle.

Seit 2015 bekam sie Klavierunterricht bei Prof. Dr. Elena Levit in Hannover, im selben Jahr begann sie neben der Schule ihr Studium am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Nach dem bestandenen Abitur im Jahre 2018 studiert sie seit Oktober 2018 im Vollstudium in Hannover ebenfalls bei Prof. Christopher Oakden.

Ihr Programm im DAI: Stücke von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann und Franz Liszt.

In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft.

Foto: Carl Bechstein Stiftung/Kirill Semkow