31. Heidelberger Klavierwoche - Till Hoffmann

Till Hoffmann wurde 1996 in Freiburg geboren. Er ist Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes und wurde unter anderem mit dem 1. Preis des TONALi-Klavierwettbewerbs 2016 ausgezeichnet.

Nachdem Till langjährig Schüler von Nella und Andrej Jussow an der Stuttgarter Musikschule war, studierte er erst bei Prof. Han in Karlsruhe und jetzt bei Prof. Goetzke in Hannover. Er spielte bereits mit renommierten Klangkörpern wie dem Mariinsky-Orchester, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Mendelssohn-Kammerorchester Leipzig und dem Stuttgarter Kammerorchester.

Till Hoffmanns Programm bei der Heidelberger Klavierwoche besteht aus Werken von Johann Sebastian Bach, Sergei Rachmaninow, Jakob Raab, Joseph Haydn und Johannes Brahms.

In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft.

Foto: Leonid Toropov